Begabtenförderung

Neues Angebot an der Schule zur Begabtenförderung

Als Ansprechpartner zur Beratung und Vermittlung von entsprechenden Förderangeboten stehen zur Verfügung:

Frau Irmgard Brunner

Frau Anna Ranzinger

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Auswahl besonders begabter Schüler erfolgt i.d.R. nach Beratung und Besprechung mit den zuständigen Lehrkräften.

 

Beispiele für Förderangebote:

  • Mathematik Olympiade im Zuge der Mathematik-Spezialförderung (z.B. Kurse an der Universität Passau, Vorstudium für besonders interessierte Mathematikschüler)
  • Praktikum beim Jungchemikerforum der Universität Regensburg (jährlich bis zu vier Oberstufenschüler)
  • MINT-Zirkel: Betreuung besonders an MINT-Fächern interessierter Schüler durch die Universität Regensburg
  • TH Deggendorf: schulbegleitendes Studium (Frühstudium) mit Übernahme von Kosten (für Oberstufenschüler)
  • Wahlfach "Schüler experimentieren" (NuT) für "Jugend forscht" (Unterstufe)
  • Schülerakademien (Ferienakademien) für Mittel-/Oberstufe für besonders begabte Schüler (nicht fachspezifisch)
  • Musikfrühstudium
  • Teilnahme an Musikwettbewerben (z.B. "Jugend musiziert")
  • Zertifikatskurse zur Erlangung von spezifischen Qualifikationen in den modernen Fremdsprachen
  • Wettbewerb "Alte Sprachen"
  • Förderung druch die Hans-Lindner-Stiftung von in Wirtschaft & Recht begabten Schülern im Zuge vom Gründungsspiel "Ideen machen Schule"
  • Möglichkeit zur Teilnahme an JUNIOR-Projekten vom Institut der Deutschen Wirtschaft
  • (Kurz)Auslandsaufenthalte (z.B. mit AFS)

 

Informationen zum Frühstudium (ab 10. Klasse) an der TH Deggendorf:

  • Einsendeschluss Bewerbung für Sommersemester 20. Februar, für Wintersemester 20. Juli
  • weitere Informationen unter TH Deggendorf - Frühstudium

 

Weiterführende Links:

BilerChildrenLeg og SpilAutobranchen