Elternbeirat

Der Elternbeirat ist die Interessensvertretung der Schüler und Eltern. Er trifft sich regelmäßig zu Sitzungen in der Schule.
Wir arbeiten mit der Schulleitung, den Lehrern sowie dem Förderverein eng zusammen und sind in folgenden Gremien vertreten:

Schulforum: Teilnehmer sind Vertreter des Elternbeirates und der Schülermitverwaltung sowie der Schulleitung und der Lehrervertretung.

elternbeirat2016
Mitglieder:

  • Vorsitzende: Susanne Schubert
  • Stellvertreterin: Hanni Reischl
  • Schriftführerin: Inge Dietzel
  • Schatzmeister: Barbara Ecker

Weitere Mitglieder:

  • Silke Fritz
  • Petra Kramer
  • Barbara Kronpaß
  • Dr. Angelika Metzger-Weiser
  • Cornelia Saam
  • Robert Weiß
  • Meike Ziegler


Die Aufgaben des Elternbeirates sind unter anderem:

  • Das Vertrauensverhältnis zwischen den Eltern und den Lehrkräften, die gemeinsam für die Bildung und Erziehung der Schüler verantwortlich sind, zu vertiefen.
  • Das Interesse der Eltern für die Bildung und Erziehung der Schüler zu wahren.
  • Durch gewählte Vertreter nehmen wir an den Beratungen des Schulforums teil und bringen dort Wünsche, Anregungen und Vorschläge der Eltern vor.
  • Der Elternbeirat unterstützt die Teilnahme von Schülerinnen und Schülern an Schulfahrten bei Bedarf durch einen Finanzzuschuss. Dazu kann ein Antrag an den Elternbeirat gestellt werden, der selbstverständlich absolut vertraulich behandelt wird.
  • Wir wirken mit am Tag der offenen Tür und beim Sommerfest. Bei diesen Gelegenheiten freuen wir uns auf interessante Gespräche und Anregungen mit den Eltern.
  • Kontakt zu Eltern: Sprachrohr für die Eltern in jeglicher Hinsicht (z.B. empfiehlt es sich manchmal, den Elternbeirat mit einzubeziehen, um nicht als “Einzelkämpfer” aufzutreten oder als “Querulant” abgestempelt zu werden).
  • Regelmäßige Sitzungen mit dem Schulleiter.
  • Ausrichtung des Berufsinformationsabends in Zusammenarbeit mit der Schule (alle 2 Jahre für die Q-Klassen)
  • Elternvertretung auf Landesebene (LEV = Landeselternvereinigung der Gymnasien in Bayern); Weiterentwicklung von Lehrplänen, Überarbeitung der Schulordnung, Kontakt zum Kultusministerium.

Wahl

Für die Wahl des Elternbeirats gilt die vom Elternbeirat gesondert erlassene Wahlordnung.
Die Amtszeit beträgt 2 Jahre.
Wahlberechtigt sind die Eltern sowie alle Erziehungsberechtigten nach den Bestimmungen des bürgerlichen Rechts, die wenigstens ein Kind haben, welches das Gymnasium besucht.
Die Wahlberechtigung bleibt auch während einer Beurlaubung des Kindes bestehen.
Für jedes die Schule besuchende Kind wird ein Stimmzettel ausgegeben.

Kandidatur zum Elternbeirat

Wählbar sind die Wahlberechtigten mit Ausnahme der am Gymnasium tätigen Lehrkräfte und anderer haupt- oder nebenberuflichen Beschäftigten sowie der Angehörigen der zuständigen Aufsichts-behörden, die unmittelbar mit den Angelegenheiten der Aufsicht über das Gymnasium befasst sind.


Mit Ihrer Unterstützung sind wir stärker!
Nur wenn wir wissen, was Ihre Kinder und Sie bewegt, können wir tätig werden. Informieren Sie uns über Ihre Wünsche und Sorgen. In unseren regelmäßigen Sitzungen behandeln wir die aktuellen Themen und besprechen diese mit der Schulleitung.

Das Ziel des Elternbeirates ist es, für alle Schüler und Eltern da zu sein

Damit es uns weiterhin möglich ist, die Schülerinnen und Schüler in Ihren Anliegen und bei der Umsetzung ihrer Ideen zu fördern und ihnen weiterhin finanziell unter die Arme greifen zu können, freuen wir uns über Ihren Spendenbeitrag auf unser

Konto Nr. 225690 bei der Raiffeisenbank Passau Nord
BLZ 740 627 86

und bedanken uns ganz herzlich.

 

 

Wir sind für Sie da

Für Fragen, Anregungen, Probleme, Kritik und alle weiteren schulischen Belange erreichen Sie uns unter folgenden Email-Adressen, bzw. Telefonnummern:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

BilerChildrenLeg og SpilAutobranchen