Suche

Demnächst

Montag, 24. September 2018, 08:00 -
Freitag, 28. September 2018
Bauernhofaufenthalt Klasse 5b
Montag, 24. September 2018, 19:00 - 21:00
"Kindheit im Wandel"
Freitag, 28. September 2018
Klassenfotos
Freitag, 28. September 2018, 08:00 - 12:00
MFM-Projekt der 6. Kl.
Montag, 1. Oktober 2018, 08:00 -
Dienstag, 2. Oktober 2018
Klassenfotos
Montag, 1. Oktober 2018, 08:00 -
Dienstag, 2. Oktober 2018
Klassenfotos
Mittwoch, 3. Oktober 2018
Tag der deutschen Einheit
Donnerstag, 4. Oktober 2018, 08:00 -
Freitag, 5. Oktober 2018
Bewerbertraining der AOK für alle 9. Klassen
Donnerstag, 4. Oktober 2018, 08:45 - 09:30
Jahrgangsstufentests
Donnerstag, 4. Oktober 2018, 08:00 -
Freitag, 5. Oktober 2018
Bewerbertraining der AOK für alle 9. Klassen

rss button

Barcelona - Stadt der Vielfalt

IMG 7624Die letzte Schulwoche dieses Jahres verbrachten 60 Schülerinnen und Schüler der Q11 und 5 Lehrerinnen und Lehrer auf Studienfahrt in Barcelona. Schon bei der Landung mit dem Flugzeug zeigt sich die landschaftlich schöne Lage der Hauptstadt Kataloniens zwischen grün bewaldeten Bergen und dem tiefblauen Meer. Bei einer Stadtrundfahrt lernten wir die abwechslungsreiche und spannende Architektur der Stadt kennen. Sie reicht von spätmittelalterlichen Viertel Bari Gotic über das von ca. 150 Jahren entstandene Eixample mit seinem quadratischen Grundriss bis hin zum sehr modernen Hafenviertel La Barcelonetta, das 1992 als olympisches Dorf entstand. Unter all den inspirierenden Architekturen verschiedener Jahrhunderte stechen die Bauten Antoni Gaudis hervor, die die Stadt in einzigartiger Weise prägen.

So konnten wir das von ihm entworfene Casa Mila bei Nacht besichtigen und eine Multmediashow auf dem Dach des Hauses genießen. Auch Gaudis Kathedrale Sagrada Familia ist in ihrem Baustil einzigartig und - obwohl noch unvollendet - schon seit Langem das Wahrzeichen Barcelonas. Vielfältig sind auch die Menschen, die man in Barcelona trifft: Neben den sehr freundlichen Einheimischen gibt es Studenten und Geschäftsleute aus aller Welt, vor allem jedoch unzählige Touristen, die vor allem in den Sommermonaten die Stadt überschwemmen. Ebenso faszinierend ist die Vielfalt an kulturellen Angeboten und Museen in der ehemaligen Kulturhauptstadt Europas. Wir besuchten gemeinsam das naturwissenschaftliche Museum Cosmo Caixa und das Kunstmuseum in Montserrat während unseres Tagesausfluges zu diesem heiligen Berg Kataloniens. Trotz großer Hitze erkundeten dort viele von uns wandernd die Landschaft im Hinterland der Metropole. Bei regelmäßigen Besuchen am Strand fanden die Schülerinnen und Schüler Erfrischung in der von der Sommersonne aufgeheizten Stadt. Auch kulinarisch bot uns Barcelona viel, von kleinen traditionellen Tapas-Bars über coole Burger-Läden bis hin zu den Fischrestaurants am Meer, in denen die Touristen ihre Paella verspeisen. Die große Gelassenheit und den jugendlichen Schwung Barcelonas nehmen wir mit in die Sommerferien.

André Urbanczyk

BilerChildrenLeg og SpilAutobranchen