Sichtungslehrgang in Oberhaching

Wie im Jahr zuvor hatten diesmal wieder 16 Schülerinnen & Schüler aus den Klassen 5-9 die Möglichkeit, an einem 3-tägigen Trainingslager in der Sportschule Oberhaching mit Frau Tietze und Herrn Eisenreich teilzunehmen.
Zusammen mit dem Adalbert-Stifter-Gymnasium sind wir nun vom Passauer Hauptbahnhof mit dem Zug bis nach München gefahren. Von dort ging es dann mit der S-Bahn nach Oberhaching.
Wir hatten nun vier anstrengende Trainingseinheiten vor uns, verteilt auf drei Tage. Am ersten Tag haben alle zusammen den Staffellauf auf der schönen Außenanlage geübt. Die restlichen Trainingseinheiten wurden wir in Gruppen aufgeteilt. Man konnte Sprints, Ballwurf, Kugelstoßen, Weitsprung und Hochsprung in kleinen Gruppen trainieren und die Trainer konnten auf jeden Schüler eingehen, weshalb das Training effektiv und hilfreich war.
Abends wurde gemeinsam gekegelt, ins Schwimmbad gegangen oder gespielt. Wir hatten alle viel Spaß, es war eine lockere, gemeinschaftliche Stimmung nicht nur unter den eigenen Mitschülern, sondern auch mit allen anderen.
Auch wenn die Müdigkeit und der Muskelkater am Ende überwogen, war es ein toller Ausflug und wir alle hoffen, dass uns dieses Erlebnis nächstes Jahr wieder ermöglicht wird.

Johanna Steinhuber, 9a

         

           

Fotos: Ti.

Login

schule18.jpg

logo siegel2014       schulentwicklung2014 18 siegel logo

logo pnp stiftung

 

BilerChildrenLeg og SpilAutobranchen