Suche

Wichtiges für Neuanmeldungen

Anmeldewoche
für die neuen 5. Klassen

8. - 12.5.2017

Probeunterricht
16. - 18.5.2017

Demnächst

Mittwoch, 3. Mai 2017
Schriftliche Abiturprüfung Mathematik
Montag, 8. Mai 2017 -
Freitag, 12. Mai 2017
Anmeldewoche künftige 5. Klassen
Montag, 8. Mai 2017, 19:00
Vorspielabend Kl. 10a (Fr. Glas)
Dienstag, 9. Mai 2017
Schriftliche Abiturprüfung Deutsch
Freitag, 12. Mai 2017
Schriftliche Abiturprüfung 3. Prüfungsfach
Dienstag, 16. Mai 2017 -
Donnerstag, 18. Mai 2017
Probeunterricht
Mittwoch, 17. Mai 2017, 19:00
Kreisfinale Leichtathletik
Montag, 22. Mai 2017 -
Freitag, 26. Mai 2017
Kolloquium I
Donnerstag, 25. Mai 2017 -
Freitag, 26. Mai 2017
Weimar-Fahrt (Q11)
Montag, 29. Mai 2017 -
Freitag, 2. Juni 2017
Kolloquium II

rss button

Unterstufenfasching 2017: Märchen, Sagen und Legende im Freudenhainer Schlosspark

Am Unsinnigen Donnerstag wimmelte es in Freudenhain nur so vor Gestalten aus der Märchen- und Sagenwelt. Die Sieben Zwerge mit ihrem Manager und Schneewittchen, Rotkäppchen und der böse Wolf, Rapunzel, Prinzessinnen und Räuber und noch viele mehr fanden sich ein im von der Q11 stimmungsvoll gestalteten Märchenschloss mit Hexenkessel-Saftbar und Fotothronsaal. Der Eingang war ein Burgtor mit Zugbrücke und Wachpersonal und im Burghof gab es sogar einen Zauberwald. Die bunte Schar vergnügte sich, moderiert von Räuber Hotzenplotz (Hr. Schöttner) und bewacht vom Zinnsoldaten (Hr. Anolick), bei allerlei Spielen, die die Tutoren bereithielten.

Nicht fehlen durften natürlich Polonäse, Macarena und das Fliegerlied sowie das jährliche Schaumkuss-Wettessen zwischen Schülern und Lehrern. Die Q11 verpflegte die Märchenwelt mit Crêpes, Piratenschiffkuchen und Getränken wie Drachenblut, Liebestrank und Froschkönig. Für musikalische Einlagen sorgten zwei Tanzgruppen aus den Klassen 6a/g und 8d. „Special guests“ waren heuer die Räuber aus dem Musical, die mit ihrer Prinzessin, samt Jäger und Erzählerin mit den Kindern den Räubertanz einstudierten und sangen. Leider konnte die Don-Bosco-Schule der Krankheitswelle geschuldet nicht dabei sein, was alle Beteiligten sehr bedauerten. Eine besonders originelle Idee erlaubte es den Zauberwesen, sich im Spieglein an der Wand oder auf dem königlichen Thron in der Burg fotographieren zu lassen. Die Bilder konnten im Anschluss sogar, laufend erneuert, auf einer Leinwand bewundert werden. Am Ende waren sich alle einig, Fasching in Freudenhain macht Schülern und Lehrern gemeinsam viel Spaß.

Christian Schöttner

         

         

         

         

         

         

         

         

         

         

         

         

         

         

         

         

         

         

          

         

         

         

         

         

         

         

         

         

         

         

         

         

         

         

         

         
         

         

         

         

         

         

         

         

         

         

         

         

    

 Fotos: Kr, Sö, Rn

Login

schule11.jpg

logo siegel2014       schulentwicklung2014 18 siegel logo

logo pnp stiftung

 

BilerChildrenLeg og SpilAutobranchen