Suche

Demnächst

Montag, 17. Juli 2017, 19:00
Vorspielabend Kl. 5b (Fr. Weinberger)
Dienstag, 18. Juli 2017, 20:00
Vorspielabend Kl. 5a (Fr. Glas)
Mittwoch, 19. Juli 2017, 19:00
Jahreskonzert I
Donnerstag, 20. Juli 2017, 19:00
Jahreskonzert II
Freitag, 21. Juli 2017
Sportfest 5. – 8. Klassen
Mittwoch, 26. Juli 2017
Wandertag
Sonntag, 23. Juli 2017 -
Donnerstag, 27. Juli 2017
Berlinfahrt (9. Klassen)
Freitag, 21. Juli 2017 -
Donnerstag, 27. Juli 2017
Q11 Abiturfahrt nach Barcelona
Freitag, 21. Juli 2017 -
Freitag, 28. Juli 2017
Q11 Abiturfahrt nach Rom
Samstag, 29. Juli 2017 -
Montag, 11. September 2017
Sommerferien 2017 Bayern

rss button

Stiftungspreis der PNP für Freudenhain

Das Auersperg-Gymnasium erhält den Stiftungspreis (Sonderpreis) der PNP für die Unterstützung der Schule in Uganda: Artikel (PDF).

20130711 01 stiftungspreisDer langjährige Einsatz unserer Schulfamilie für die St. Sebastian Secondary School in Bethlehem/ Uganda erhielt mit der Verleihung des „Von-Mensch-zu-Mensch“-Stiftungspreises endlich öffentliche Anerkennung. Die Stiftung der Passauer Neuen Presse lobte diesen Sozialpreis erstmals im Schuljahr 2012/13 für alle Gymnasien ihres Verbreitungsgebiets aus. Er soll das soziale Engagement von Schülerinnen und Schülern sowie ihrer Lehrkräfte würdigen und belohnen. Die Neuntklässlerinnen Eva Kobler, Maria Koller und Theresa Hoffmann nahmen den Preis stellvertretend für alle Unterstützer unseres Afrikaprojekts entgegen.

Zusammen mit Vertretern von 20 anderen Gymnasien und in Begleitung unseres Schulleiters Herbert Bachner und der betreuenden Lehrkräfte Frau Michaela Reinhardt und Herrn Stefan Kamper waren sie am 11. Juli 2013 zur Preisverleihung ins Passauer Medienzentrum in Sperrwies gekommen. Die Aufgabe unserer drei Schülerinnen war es, unser Projekt vor einer Fachjury zu präsentieren, und das in nur drei Minuten und ohne audiovisuelle Unterstützung. In einer selbstständig, aber gemeinsam vorbereiteten Rede, die sie zu dritt sehr professionell hielten,  sprachen sie von der Kooperation der Schulfamilie im Verein Ugandahilfe Freudenhain. Die zahlreichen Projekte, um Spenden zu sammeln, wurden genannt: die Fastenaktion der SMV, der Weihnachtsbasar oder der Stand am Christkindlmarkt. Aber auch die Vermittlung der afrikanischen Kultur und Lebensumstände, z.B. durch einen Afrika-Projekttag, erwähnten sie. Die Jury war so beeindruckt, dass unsere Schule einen der beiden mit je 1000 Euro dotierten Sonderpreise für die außergewöhnliche Nachhaltigkeit unseres Projekts erhielt. Aus der Hand von Kultusstaatssekretär Bernd Sibler, Schirmherr des Wettbewerbs, nahmen unsere stolzen Schülerinnen eine Glasstatuette und eine Urkunde entgegen, natürlich im Namen aller helfenden Schüler, Eltern und Kollegen. Ihnen allen sei herzlicher Dank für die fortwährende Unterstützung der Ugandahilfe Freudenhain!

Marie-Luise Täuber

20130711 02 stiftungspreis     20130711 03 stiftungspreis


Foto 1:
Mit großer Freude nahmen Schulleiter Herbert Bachner (2.v.l.), die Projekt-Betreuer Michaela Reinhardt (2.v.r.) und Stefan Kamper (1.v.l.) und die drei Schülerinnen der Klasse 9 d Eva Kobler (3.v.l.), Maria Koller (Mitte) und Theresa Hoffmann (3.v.r.) den „Von-Mensch-zu-Mensch“-Preis aus der Hand von Schirmherr Bernd Sibler entgegen.

Foto 2:
Vertreter von 20 Gymnasien kamen am 11. Juli zur Preisverleihung ins Medienzentrum nach Passau. Hier steht die Gruppe im Atrium des Verlagshauses neben der Stiftungsbeauftragten Eva-Maria Fuchs (vorne rechts).

Foto 3:
Der Stiftungspreis: 2013 bekamen ihn sieben Gymnasien im Verbreitungsgebiet der PNP. Zurzeit kann man ihn im Original bei uns im großen Schaukasten bewundern.

Fotos: Thomas Jäger

Login

schule12.jpg

logo siegel2014       schulentwicklung2014 18 siegel logo

logo pnp stiftung

 

BilerChildrenLeg og SpilAutobranchen