Suche

Demnächst

Montag, 30. Juli 2018 -
Montag, 10. September 2018
Sommerferien
Montag, 30. Juli 2018 -
Montag, 10. September 2018
Sommerferien
Montag, 30. Juli 2018 -
Montag, 10. September 2018
Sommerferien
Montag, 30. Juli 2018 -
Montag, 10. September 2018
Sommerferien
Montag, 30. Juli 2018 -
Montag, 10. September 2018
Sommerferien
Montag, 30. Juli 2018 -
Montag, 10. September 2018
Sommerferien
Montag, 30. Juli 2018 -
Montag, 10. September 2018
Sommerferien
Montag, 30. Juli 2018 -
Montag, 10. September 2018
Sommerferien
Montag, 30. Juli 2018 -
Montag, 10. September 2018
Sommerferien
Montag, 30. Juli 2018 -
Montag, 10. September 2018
Sommerferien

rss button

Freudenhainer W-Seminararbeit wird ausgezeichnet

Katja StockingerHPDer mit 500 Euro dotierte "Young Scientist Energy Award 2018" der FH Kufstein Tirol geht an eine Abiturientin aus Passau – Katja Stockinger, die im Rahmen des Wissenschaftsseminars "Energiewirtschaft in Niederbayern" am Auersperg-Gymnasium Passau-Freudenhain das geplante Pumpspeicherkraftwerk in Riedl behandelte. Die Arbeit wurde betreut von Gymnasiallehrer Andreas Anolick.

Foto: Katja Stockinger freut sich zusammen mit dem Betreuer ihrer Seminararbeit Andreas Anolick (2. v.li.) und drei Vertretern der Kufsteiner Hochschulleitung.

Stockinger überzeugt laut einer Pressemitteilung der Hochschule in ihrer Arbeit mit Grundwissen zu energiewirtschaftlichen Zusammenhängen. Sie stellt die spezifischen Aspekte des Projekts Pumpspeicherkraftwerk Riedl dar und setzt diese in Beziehung zu Stellungnahmen relevanter Interessensvertretungen und einer Studie der Universität Passau. "Wir dürfen heuer eine Arbeit mit dem Young Scientist Award auszeichnen, die technische, ökologische und wirtschaftliche Aspekte zusammenführt und bewertet", zeigt sich Prof. (FH) Dr. Wolfgang Woyke, Studiengangsleiter Energiewirtschaft, erfreut. − PNP (red)

Katja Stockinger

 

Think Green – Katja Stockinger gewinnt Hochschulpreis

Die Freudenhainer Abiturientin Katja Stockinger hat in diesem Jahr die beste Schülerarbeit zum Thema Energiewirtschaft verfasst mit einer äußerst ausgewogenen Untersuchung über das geplante Pumpspeicherkraftwerk in Riedl. So sieht das jedenfalls die FH Kufstein, die dazu einen Wettbewerb mit einem Preisgeld von 500 Euro ausgelobt hat. Nachdem das anstrengende Abitur hinter ihr liegt, holte Katja den Preis nun auch persönlich in Kufstein ab. Nach einer kleinen Ehrung blieb auch noch Zeit die FH bei einer Führung durch die Hochschulleitung genauer kennen zu lernen. Der schöne Ausflug wurde mit einer Besichtigung von Kufstein bei einem Eis abgeschlossen. Die Freudenhainerin könnte sich nach einem freiwilligen sozialen Jahr durchaus vorstellen wieder nach Kufstein zu kommen – als Studentin für Energiewirtschaft oder Energietechnik. (Andreas Anolick)

 

BilerChildrenLeg og SpilAutobranchen