Suche

Demnächst

Mittwoch, 24. Oktober 2018, 18:45
Elternabend 5. Klassen
Freitag, 26. Oktober 2018
GEVA-Test Q11
Freitag, 26. Oktober 2018, 08:00 - 12:50
Wandertag
Samstag, 27. Oktober 2018 -
Sonntag, 4. November 2018
Herbstferien
Samstag, 27. Oktober 2018 -
Sonntag, 4. November 2018
Herbstferien
Samstag, 27. Oktober 2018 -
Sonntag, 4. November 2018
Herbstferien
Samstag, 27. Oktober 2018 -
Sonntag, 4. November 2018
Herbstferien
Samstag, 27. Oktober 2018 -
Sonntag, 4. November 2018
Herbstferien
Samstag, 27. Oktober 2018 -
Sonntag, 4. November 2018
Herbstferien
Samstag, 27. Oktober 2018 -
Sonntag, 4. November 2018
Herbstferien

rss button

W-Seminar Nanotechnologie mikroskopiert an der TH Deggendorf

FliegenbeinHPIm W-Seminar Nanotechnologie der Oberstufe 2017/19 konnten zahlreiche Projekte mit Unterstützung von Prof. Dr. rer. nat. Robert Geigenfeind und seiner Mitarbeiter von der Technischen Hochschule Deggendorf durchgeführt werden.

Johannes Baier beschäftigte sich in seiner W-Seminararbeit mit der Frage: Warum können Fliegen auf senkrechten Glasscheiben landen und darauf laufen? Die Haftwirkung der Fliegenbeine konnte Johannes unter anderem mit elektronenmikroskopischen Aufnahmen untersuchen, die mit Unterstützung von Prof. Dr. rer. nat. Geigenfeind von der TH Deggendorf angefertigt wurden.

Zu sehen ist auf folgenden Bildern das Bein einer Fliege in immer größerer Auflösung, sodass schließlich winzig kleine Haare sichtbar werden, die unter anderem für die enorme Haftwirkung sorgen:

300 1 Fussende1000 1 Fussende 21000 fussende 3

 

 

 

 

 

 

 

Die Schülerin Alessandra Salmannsberger untersuchte die Farbigkeit der Flügelschuppen von Schillerfaltern. Diese beruht nicht darauf, dass Farbstoffe eingelagert sind, sondern auf der Reflexion des einfallenden Lichts durch feine Nanostrukturen an der Oberfläche der Flügelschuppen. Mithilfe elektronenmikroskopischer Aufnahmen der Flügelschuppen des Schillerfalters sollten diese nachgewiesen werden.

Dabei gelangen beeindruckende Aufnahmen, wie folgende Bilderserie beweist:

Schillerfalter 08HPSchiller G 200XSchiller H 1000XHPSchiller H 5000XHP

 

 

 

 

 

 

 

 

Schiller H 10000XHP

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Markus Hofbrückl

 

 

BilerChildrenLeg og SpilAutobranchen